Ausgezeichnetes Jahresergebnis 2017

24.01.2018


Die genossenschaftlich organisierte Clientis Sparcassa 1816 blickt erneut auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Sie hat den Jahresgewinn um rund 5% gesteigert sowie das Kundengeschäft und die Eigenmittel weiter ausgebaut. Bei höheren Erträgen konnte gleichzeitig der Geschäftsaufwand deutlich gesenkt werden.

Die Bilanzsumme nahm um 2.4% auf CHF 1.36 Mrd. zu. Die Kundengelder erhöhten sich dabei um 3.2% auf CHF 1.12 Mrd. und die Ausleihungen an Kunden um 2.5% auf CHF 1.09 Mrd. Der Deckungsgrad der Ausleihungen durch Kundengelder stieg auf 102.4%.

Der Jahresgewinn stieg um 5.2% auf CHF 3.66 Mio. Obwohl die wichtigste Ertragsquelle, das Zinsengeschäft, aufgrund der rekordtiefen Zinsen und des hohen Wettbewerbsdrucks mit CHF 12.8 Mio. um 2.1% tiefer ausfiel, konnte der Gesamtertrag trotzdem um 6.7% auf CHF 19.2 Mio. gesteigert werden. Strategiekonform dazu beigetragen haben vor allem auch der deutlich gestiegene Kommissionsertrag aus dem Anlagegeschäft und die Einnahmen aus den bankeigenen Immobilien. Gleichzeitig reduzierte sich der Geschäftsaufwand um 7.6% auf noch CHF 9.9 Mio., dies vor allem aufgrund des Wegfalls der Jubiläumskosten des Vorjahres.
 

Eine der substanzstärksten Retailbanken

Dank diesem ausgezeichneten Ergebnis und der dadurch möglichen grosszügigen Zuweisung an die Bankreserven konnte die bereits äusserst starke Eigenkapitalbasis um weitere 5.8% auf CHF 126.0 Mio. erhöht werden. Unsere Bank gehört damit zu den substanzstärksten schweizerischen Retailbanken und verfügt über einen der besten Eigenfinanzierungsgrade. Diese Kennzahl steht für den Anteil des Eigenkapitals an der Bilanzsumme und somit für die finanzielle Stabilität der Bank.
 

Kundennah, transparent, stabil

Zum Geschäftserfolg beigetragen haben wiederum unsere regionale Ausrichtung und unsere ausgesprochene Kundennähe. Wir verfolgen eine klar verständliche, transparente und auf Stabilität ausgerichtete Geschäftspolitik. Spargelder und Hypotheken sind dabei die Hauptpfeiler und werden mit den Bereichen Anlageberatung und Immobilien ergänzt.
 

Nicht der Gewinnmaximierung verpflichtet

Unsere Bank ist seit über 200 Jahren eine rechtlich selbständige Genossenschaft. Sie ist Mitglied der Clientis Gruppe. Werte wie Fairness, Ethik und Langfristigkeit leben wir im täglichen Geschäft. Wir sind nicht der Gewinnmaximierung verpflichtet und lassen unsere Kunden durch ein faires Preis-/Leistungsverhältnis am Erfolg teilhaben. Für soziale und kulturelle Einrichtungen in unserem Geschäftsgebiet sollen im Jahr 2018 wiederum Vergabungen in der Höhe von CHF 250’000 ausgerichtet werden. Weitere Informationen Die wichtigsten Kennzahlen sind auf der Folgeseite aufgeführt. Detaillierte Angaben enthält der Geschäftsbericht 2017. Er wird demnächst unter spc.clientis.ch veröffentlicht.